Patient traumatisiert …

…seit ich immer und immer wieder Gewalt durch Ärzte erleide kann ich Gewalt (zB im Fernsehen) fast nicht mehr ertragen. Ich sah mir Gestern Abend noch die letzten Minuten des Gangsterfilms „Casino“ an (Martin Scorsese, Hauptdarsteller Robert DeNiro und Joe Pesci) , darin eine Aneinanderreihung brutaler Morde, noch mehr Gewalt als in den gesamten zwei Stunden zuvor. Todtraurige Musik („casino end theme“) zum Abspann. Es hat mich völlig fertig gemacht, früher war Das nicht so.
…dennoch haben die Ärzte mein früheres Bild von ihnen noch nicht völlig zerstört:
Zwei Tage zuvor um 10.38h: Ich höre überrascht Lärm eines startenden Helikopters-wo soll hier einer starten?? Mein Auge sucht die Lärmquelle und ich erblicke in einer Seitenstraße das Emil-von-Bergmann-Klinikum(Potsdam). Zwischen einem hohen Wohnhaus und Baumspitzen kann ich sehen, daß sich auf dem Dach ein Hubschrauberlandeplatz befindet. Er hebt ab. Ich bin in dem Augenblick so ergriffen wie schon als Kind. Es hat für mich etwas Heiliges: Was für Mühe, Kraft und Wissen in diesem Augenblick eingesetzt wird, um einem Menschen sein Leben zu retten! Ich war von kleinauf immer sehr eingenommen für Ärzte und bin es gerade in solchen Augenblicken immer noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.