Schlagwort-Archive: Zahnärztekammer

Zahnärztekammer sorgt sich um Seele??

…die kümmern sich doch nichtmal um die Zähne, sondern um die Interessen der Zahnärzte. Projekt der ZÄK „Seele und Zähne“: Natürlich ist es vorteilhaft, Zahnprobleme auf die „Psyche“ des Patienten zu schieben, der Zahnarzt kann dadurch lästige Nacharbeiten, Neuanfertigungen und Klagen etc. teilweise vermeiden. Selbstredend gibt es zwar viele gestörte Zahnpatienten(„Falschbeschuldigung“11/2015) . So wie es viele gestörte Zahnärzte gibt oder auch: „Verrückte beim Anwalt…“1/2016.  Aber viele Zahnprobleme sind real, und Zahnarzt-Phobien oft erst von Zahnärzten erzeugt. Zahnärztekammer sorgt sich um Seele?? weiterlesen

MDK-Behandlungsfehlergutachten im Ermittlungsverfahren

1) Falschgutachter M verzögerte seine Gutachten(betreffs ZÄ S) zudem, und belog anschließend die Zahnärztekammer betreffs seiner Verzögerungen:  Wie er auf Zeit spielte, wie er die ZÄK belog, und was die Folgen für mich waren. Sie kennen Gutachter M aus „Zahnarztpfusch…“ 1/2014. Spielte M drei Monate auf Zeit, weil er andere Ziele verfolgte? Waren M und Zahnärztin Fr.Dr.S sich über Irgendwas noch nicht einig? Ich hatte ZÄ S 1/2010 angezeigt wegen gefährlicher Körperverletzung, M wußte Das = sein Behandlungsfehlergutachten hier unter „4.“ , Seite 5. Spielte M nur das bei Rechtsproblemen mit Patienten übliche Zeitverzögerungsspiel? MDK-Behandlungsfehlergutachten im Ermittlungsverfahren weiterlesen

Beschwerdeverfahren Zahnärztekammer, mutm. vorsätzliche Körperverletzung Kieferchirurg, zerstörter Zahn 27

(März 2016 Beitrag ergänzt)
1)   Ausschnitt betreffs Kieferchirurg E aus MDK-Behandlungsfehlergutachten 2013:

(Ganzes Gutachten Unten in Punkt „8“) . Ich beschwerte mich Dez.2013 bei der Zahnärztekammer Berlin über E. Beschwerdeverfahren Zahnärztekammer, mutm. vorsätzliche Körperverletzung Kieferchirurg, zerstörter Zahn 27 weiterlesen