Schlagwort-Archive: Krähentheorie

Zahnärztekammer sorgt sich um Seele??

…die kümmern sich doch nichtmal um die Zähne, sondern um die Interessen der Zahnärzte. Projekt der ZÄK „Seele und Zähne“: Natürlich ist es vorteilhaft, Zahnprobleme auf die „Psyche“ des Patienten zu schieben, der Zahnarzt kann dadurch lästige Nacharbeiten, Neuanfertigungen und Klagen etc. teilweise vermeiden. Selbstredend gibt es zwar viele gestörte Zahnpatienten(„Falschbeschuldigung“11/2015) . So wie es viele gestörte Zahnärzte gibt oder auch: „Verrückte beim Anwalt…“1/2016.  Aber viele Zahnprobleme sind real, und Zahnarzt-Phobien oft erst von Zahnärzten erzeugt. Zahnärztekammer sorgt sich um Seele?? weiterlesen

Wer veranlaßt gegen m i c h die Gewaltserie? (Teil 2)

a) Den „Beistandspakt“ zwischen Ärzten erklärte ich allgemein im Teil 1 (Wer veranlaßt Gewaltserien gegen Patienten?“Januar 2016)  . Dort die Parallelen zu einem Versicherungsvertrag, ausführlich die Motive, und daß keineswegs Eine(r) alle Taten steuern muß. In meinem Falle kannten sich mehrere Täter, was für Opfer natürlich immer  nachteilig ist. Also in diesem Teil 2:   Welche konkreten Zusammenhänge bestanden (und bestehen) zwischen Beteiligten bei mir? Wie stellten meine Täter Kontakt zu späteren „Behandlern“ her bzw. wie erfuhren Nachfolgende vom Vorgeschehen? Und inwiefern verschärfte Das (und andere Faktoren) die Gewalt gegen mich? (Für die einzelnen konkreten Taten OBEN „Roter Faden“. Und Kathegorie „Meine Behandlung“) Wer veranlaßt gegen m i c h die Gewaltserie? (Teil 2) weiterlesen

Wer veranlaßt Gewaltserien gegen Patienten? (Teil 1)

a) Allgemeine Erklärungen, wie es zu einer Reihe vorsätzlicher Körperverletzungen mehrerer Ärzte hintereinander, gegen ein und denselben Patienten kommen kann: [Konkretere Erklärungen für meinen Fall in „Wer veranlaßt gegen mich die Gewaltserie?
( Teil 2)“ 3/2016] 
Folgende Auflistung enthält viel Banales, denn schon der gesunde Menschenverstand und die Lebenserfahrung liefern viele Erklärungen: Im Arztberuf ist Vieles anders, mit fast zwangsläufigen Folgen. Dennoch gibt es ungläubige Nachfragen an mich, stets derart: Wer veranlaßt Gewaltserien gegen Patienten? (Teil 1) weiterlesen

Verboten: Beitrag über „Zahntology“

Sie kennen die Lobpreisungen des Diktators Kim Jong Un in den staatlichen nordkoreanischen Medien, interessant auch der Foto-Schaukasten vor der Botschaft in Berlin-Mitte. Ein Bericht in der „Berliner Zahnärzte Zeitung“ erinnert mich an Beides, und an die Gleichschaltung in einer Sekte wie Scientology. Verboten: Beitrag über „Zahntology“ weiterlesen

Die Grundlage des ärztlichen Wohlstandes?

Und: Wie Ärzte es schaffen, stets so cool zu bleiben. Früher bewunderte ich immer die Ärzte, ein Beispiel: Mein ehemaliger Hausarzt(Allgemeinarzt) Dr.Sch: Man saß im stets vollen Wartebereich und Sch holte einen Patienten nach dem Anderen bereits auf dem Flur zu seinem Sprechzimmer ab wo er ihn schon freudig begrüßte. Die Grundlage des ärztlichen Wohlstandes? weiterlesen

Patient traumatisiert …

…seit ich immer und immer wieder Gewalt durch Ärzte erleide kann ich Gewalt (zB im Fernsehen) fast nicht mehr ertragen. Ich sah mir Gestern Abend noch die letzten Minuten des Gangsterfilms „Casino“ an (Martin Scorsese, Hauptdarsteller Robert DeNiro und Joe Pesci) , darin eine Aneinanderreihung brutaler Morde, noch mehr Gewalt als in den gesamten zwei Stunden zuvor. Todtraurige Musik („casino end theme“) zum Abspann. Es hat mich völlig fertig gemacht, früher war Das nicht so.
Patient traumatisiert … weiterlesen

Arztkritiker medleaks.org offline (Whistleblower)

Medleaks.org schaltete sich selbst ab, aber was sind die Ursachen? Hier kurz Was Dazu. Seit rund zwei Jahren gab es in Deutschland die private Arztplattform medleaks.org. Dort konnten Ärztinnen/Ärzte/Pfleger usw. anonym mitteilen, wo welche konkreten Mißstände usw. bestehen, die in irgendeiner Weise die Patientenversorgung beeinträchtigen. Damit das Problem bekannt und beseitigt wird, ohne daß der Mitteilende Angst vor Ärger haben muß weil er angeblich Kollegen “verpfeift”. Arztkritiker medleaks.org offline (Whistleblower) weiterlesen

Wie kann der Arzt im Berufsalltag Arzt und Mensch bleiben?

Ich versuche auch in diesem Beitrag, die offenkundig verbreiteten ärztlichen Körperverletzungsstraftaten zu erklären. Wie wirkt sich die langjährige tägliche Konfrontation mit Krankheit, Schmerz und Tod aus? Macht Das zwangsläufig unsensibel(Abstumpfung)? Kann man als Arzt seelisch gesund bleiben? Vermutlich nur wenn man sich regelmäßig unter professioneller Anleitung austauscht, oder privat Menschen hat die immer helfend zur Seite stehen. Einer Patientin mitteilen daß die endlich ihr ersehntes Baby bekommt und wenige Augenblicke danach einem Patienten dessen unheilbare Krebserkrankung. Ständig neue, fremde, oft von Erkrankungen negative Patienten. Von denen Jeder volle Aufmerksamkeit, Sachkenntnis, Hilfe und Mitgefühl erwartet. Wie kann der Arzt im Berufsalltag Arzt und Mensch bleiben? weiterlesen

Gewalt im Abhängigkeitsverhältnis Arzt/Patient

(=Fortsetzung des Beitrags v. 9.2.2014 „Arztpraxis: Leider auch Ort für das perfekte Verbrechen“) Wenn Ärzte von einer angeblichen Straftat eines Kollegen erfahren (teilweise zwangsläufig vom hilfesuchenden Patienten, s.O.) haben die i.d.R. keine Chance herauszufinden, ob die Beschuldigung zutreffend ist. Außer es gibt klare schriftliche Belege, was jedoch die Ausnahme ist und der Täter wird diese Belege natürlich nicht verbreiten, und der Patient hat die oft garnicht oder versteht die nicht. Sofern der Patient Anzeige erstatte und der neue Arzt den Patienten nicht los wird Gewalt im Abhängigkeitsverhältnis Arzt/Patient weiterlesen

Soll ich meinen Arzt anzeigen? Was beachten?

Lernen Sie aus meinen Fehlern. Wenn, dann machen Sie es richtig. Sie wollen Ihren Arztes wegen vorsätzlicher Körperverletzung anzeigen? Das will gut überlegt und geplant sein! Das kann für Sie schwerwiegende Folgen haben, aber ich will Sie garnicht abhalten. Ich stelle Ihnen meine persönlichen Erfahrungen zur Verfügung. Natürlich lassen sich die nicht auf alle Fälle übertragen und ich mache keine Rechtsberatung. Ich bin kein Jurist sondern betroffener Patient, dessen Anzeige scheiterte. Heute würde ich Alles anders machen aber wieder anzeigen.
Es geht es um das Ob/Wie/Wann Ihrer Anzeige. Sie müssen sich paar Sachen klarmachen:
Soll ich meinen Arzt anzeigen? Was beachten? weiterlesen

Fachanwalt Medizin Beschwerdeverfahren Rechtsanwaltskammer. Klinik X, Zahnärztin S.

Mein damaliger Anwalt „R“ log in meiner Auskunftsklage gegen die berliner Zahnklinik X wissentlich. Ermittlungsverfahren gegen S: „R“ verweigerte mir absichtlich Beratung nach Akteneinsicht und unterließ elementarste Handlungen, die nachdem er selbst Akteneinsicht genommen hatte, geboten gewesen wären. Arbeitete jeweils absichtlich rechtswidrig gegen mein Interesse, was aus den beiden folgenden Punkten „1“ und „2“ deutlich hervorgeht:
1.: Seit Januar 2010 hatte ich Kontakt zum Berliner Fachanwalt für Medizinrecht „R“. Aufgrund meiner Anwaltsunerfahrenheit Fachanwalt Medizin Beschwerdeverfahren Rechtsanwaltskammer. Klinik X, Zahnärztin S. weiterlesen