Nächstenliebe: Vorbildlicher Zahnarzt

Heute ein ebenso kurzer wie erfreulicher Beitrag, über die Zahnärzte Dr.Tilman Haass und Dr.Martin Schubert vom „Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e.V.“ (HZB) HZB Beide engagieren sich bereits langjährig in der zahnärztlichen Versorgung für Obdachlose. Sie wollen ein immer umfangreicheres Netz von Zahnärzten aufbauen, die neben Obdachlosen auch andere Bedürftige behandeln, die keinen Krankenversicherungsschutz besitzen. Beiden wurde kürzlich die „Pater-Rupert-Mayer Medaille“ verliehen, darüber und über die Flüchtlingshilfe der HZB ein Bericht in der Süddeutschen Zeitung Süddeutsche Zeitung und beim Erzbistum München. Und Drs. Haass und Schubert beim Jahresempfang 2015 des Katholikenrates München. Pater Rupert Mayer wurde von den Nazis verfolgt und im KZ inhaftiert. Man entließ ihn krank aber lebend, da er zu bekannt und zu angesehen in der Bevölkerung war, weshalb sein KZ-Tod zuviel Staub aufgewirbelt hätte. Er starb 1945, nur fünf Jahre später. Heute gibt es zu seinem Gedächtnis im Zentrum Münchens, wenige Schritte vom Stachus, eine bewegende  Gedenkstätte

Zum Thema „Flüchtlingshilfe und Zahnarzt“ stoße ich gerade auf einen Bericht der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung KZBV September 2015
Man sei zu einer „schnellen und unbürokratischen Versorgung der zahlreichen Flüchtlinge bereit“, sofern die Abrechnung „klar und flächendeckend“ , also ebenso unbürokratisch geregelt werden wird. Wer hätte Das gedacht: Schnelle Hilfe gegen schnelles Geld. Nothilfe sieht anders aus, zumal angesichts der beträchtlichen zahnärztlichen Überkapazitäten….
Ich gehe aber davon aus, daß einige Zahnärzte schnell und unbürokratisch helfen, es sind Jene, die sich auch sonst ethisch korrekt verhalten. Auf deren Schultern landet auch Das.

[Soziales Engagement schließt nicht aus, daß derselbe Mensch daneben schwere Straftaten begeht. ZT werden Wohltaten gar als Feigenblatt/ gezielte Täuschung vorgenommen. Natürlich ist mir vom HZB nichts Negatives bekannt!]

Siehe auch „Mein Zahnblog ist kein Ärztebashing“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.